Herzlich Willkommen bei Ihrer Psychotherapie in Freiburg - Praxis Dr. Wendisch

Der Jammer der Menschheit ist, dass die Narren so selbstsicher sind, und die Gescheiten so voller Zweifel.

Bertrand Russel

Integrative Psychotherapie mit Psychoanalyse/Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie, 

Intensivblöcke Selbsterfahrung VT, TP, PA,SYST (Einzel/Gruppe)

und Seminare zum Intensivcoaching (Einzeln) und zur Stressprävention (Gruppen Firmen)

sind Merkmale meines Angebots in Freiburg. 

Es gibt auch kostenlose Downloads zur Information über Psychotherapie und Stressbewältigung!

 

Ärzte und Psychologen in Weiterbildung (Supervision, Selbsterfahrung) können auf Mein Angebot-„Aus-/Weiterbildung“ wechseln.

Der Mensch steht im Mittelpunkt – nicht seine Krankheit! Dies ist meine Grundhaltung, in der täglichen Arbeit und auch in Seminaren und zwei Fachbüchern.

Ich arbeite seit über 35 Jahren sowohl stationär als auch ambulant auf dem Hintergrund mehrerer Ausbildungen als Dozent, Ausbilder und Zweit-/Gutachter für Psychoanalyse, Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie. Dies verbinde ich zu einer Behandlungsstrategie „Emotionaler Schlüsselerfahrungen“ (2015) und mit zahlreichen Autoren zu einer interdisziplinären Analyse krankmachender gesellschaftlicher Bedingungen: Kritische Psychotherapie (2021).

Es gibt keinen generellen Schutz vor Verletzungen, Überlastungen oder Krankheiten. Es gibt auch keine Tricks, wie man diesen Herausforderungen aus dem Wege gehen kann. Aber es gibt die Möglichkeit an ihnen zu wachsen analog zur Resistenzbildung eines Immunsystems sowohl durch Aufbau innerer Ressourcen/Kraftquellen als auch durch Wachstum/Reifung an der Bewältigung von Belastungen. Psychotherapie ist ein Schutzraum, in dem alles hineingetragen wird, was man vielleicht in der Alltagskommunikation ausspart.

Widerstandskraft oder Gelassenheit kann in einem psychologischen Kontext gezielter entwickelt werden als in Alltagsgesprächen. Aktueller Stress und biografisch bedingter Stress durch unverarbeitete Erfahrungen können sich wechselseitig aufschaukeln. Stress und Isolation/Einsamkeit stehen ganz oben auf der Liste der Ursachen für gesundheitliche Störungen (Schmerz, Angst, Depression, psychosomatische Krankheiten, Zwänge, Essstörungen, Sucht, Krisen etc.). Dabei können biographische Schlüsselerfahrungen mit Stress oder Einsamkeit eine verstärkende Rolle im Hintergrund spielen.

Emotionale Belastungen und Symptome sollten daher zur gezielten Bearbeitung kommen: im Gespräch und in gezielter Bewältigungsarbeit. Dies gilt für aktuelle, langjährige als auch für frühere und lebensprägende Belastungen. Im Ergebnis geht es darum eine Haltung der Bejahung und der Leichtigkeit wiederzufinden, nachdem man die Realität der eigenen Erfahrungen nicht mehr scheuen oder kompensieren muss. Dann kann man in sich zu Hause sein, Selbstbewusstsein entwickeln, und Entscheidungen treffen, um sich in die Richtung dessen zu bewegen, was man wirklich braucht.

Das Resultat: geringerer emotionaler Stress, Nachlassen gesundheitlicher Beeinträchtigungen, höhere Stressresistenz und Gelassenheit im Umgang mit Herausforderungen.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen

Dr. Martin Wendisch

Aktuelle Publikationen (anklicken, oder s. "Buchpublikationen")

Karte und Routenplaner

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nach oben scrollen